SCUBA VIVA-Gruppenreise: Ägypten, Brother Islands – Daedalus-Tour

Tauchkreuzfahrt mit der M/Y Charlotte vom 26. April – 03. Mai 2018

ab/bis Marsa Alam  ca. Fr. 2’485.–
8 Tage / 7 Nächte – Doppelzimmer, -Kabine
inkl. Flug, Transfer, Hafen- und Tauchgenehmigung, Vollpension und Non-Limit Tauchen

Viel Tauchen für wenig Geld!

Wieder stechen wir mit der M/Y Charlotte in See, dieses Mal mit Kurs auf die Brother Island und Daedalus Reef.
Auf dieser Tour kann man sich kaum satt sehen – denn hier zeigt sich die ganze Vielfalt des Roten Meeres. Die farbenprächtige Schönheit der Riffe wartet auf der ganzen Strecke mit Tauchplätzen der Spitzenklasse auf. Wen wundert’s also, dass SCUBA VIVA hier immer mal wieder zum Wiederholungstäter wird?

Mach’s wie wir – gib Deinem Fernweh einfach nach und folge Deinem Herzen ins Taucher-Paradies!

M/Y Charlotte

Die M/Y Charlotte wurde im März 2005 erbaut und seither mehrfach baulich optimiert. Im Jahr 2016 erfuhr sie eine Totalsanierung und überzeugt ihre Gäste aufgrund des praktischen Konzepts. Der heutige Standard wartet mit moderner Technik und neuster Sicherheitsausrüstung auf. Das Safariboot steht unter Schweizer Führung, welche zusammen mit der aufgestellten Crew seinen Gästen einen gemütlichen Komfort bietet.

Die max. 19 Gäste finden auf den verschiedenen, mit Teakholz belegten, Decks reichlich Platz zum verweilen. Die kuscheligen Sitzsäcke und bequemen Liegematten laden unter den schattenspendenden Sonnenstoren zum erholsamen Dösen ein.

Der grosszügige Salon bietet den Kunden eine Bar mit Kühlschrank für die Selbstbedienung der Getränke. Bequeme Sitzgruppen rund um die Esstische,  eine Ecke mit moderner Unterhaltungselektronik (TV, DVD, Dolby Surround Audio System) sowie eine Bibliothek ermöglichen einen unterhaltsamen Aufenthalt.

Täglich erwarten uns drei schmackhafte Buffets, Snacks, Kuchen und vieles mehr. Das Schlaraffenland lässt grüssen …

Die Doppelkabinen (6 Kabinen mit 2 Einzelbetten und 2 Kabinen mit Doppelbett auf dem Sonnendeck) verfügen über ein eigenes WC mit Dusche und Klimaanlage, die individuell regulierbar ist.

Die grosse Tauchplattform sieht für jeden Gast einen eigenen Platz mit Stauraum für Tauchequipment und ein Trockenfach mit Elektro-Anschluss vor. Auch ein Spülbecken für Kameras und Lampen, 2 Duschen sowie 2 leistungsstarke Schlauchboote stehen den Tauchern zur Verfügung.

Tour

Unsere Tour startet in Port Ghalib bei Marsa Alam und führt uns zuerst über das Elphinstone Reef mit seinen unendlichen Drop Offs und den dort häufig anzutreffenden Haien und Mantas. Auf der Weiterreise erwarten uns hernach die Brothers Islands (arabisch „El Akawein“). Die zwei Inseln – Big Brother und Small Brother – liegen ca. 70 km entfernt vom ägyptischen Festland.

Sie sind die Spitzen zweier gewaltiger Riffpfeiler und dementsprechend der  Anziehungspunkt für jegliche Arten von Hochseefischen! Beide Inseln werden von einem Saumriff umgeben, das durch seine besonders artenreiche Unterwasserfauna jeden Tauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Die schmale Riffkante geht nahezu unvermittelt in eine senkrechte Steilwand über, die auf über 500 Meter abfällt. An der Nordwestspitze betauchen wir auch die „Numidia“, ein mit wunderschönen Weichkorallen bewachsenes Wrack. Mit etwas Glück besteht hier auch die Möglichkeit, Hammerhaie zu beobachten. Unweit der „Numidia“ liegt noch ein zweites Wrack, die „Aida“. Der ehemalige Truppentransporter – sank während eines Sturms und ist teilweise sehr gut erhalten.

Aufgrund der exponierten Lage der Brother Islands weit weg von der Küste sind die Tauchbedingungen teilweise anspruchsvoller. Dieses den sehenswertesten Tauchziel ist sicherlich ein Muss für Herr und Frau Taucher. Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dem hier lebenden Fuchshai zu begegnen, ein sehr lohnenswerter Anblick. Zudem können die beiden besten Wracks im roten Meer betaucht werden. Die „Aida“ liegt auf einer Tiefe zwischen 20-60 m. Sie hatte Vorräte für den Leuchtturm geladen als 1957 auf das Riff am Steg von Big Brother lief. An der nördlichsten Spitze des Big Brother liegt das zweite Wrack, die Numidia
Little Brother ist eine etwas kleinere Insel mit einer Unterwasserwelt, die spektakulärer und schöner ist als überall sonst. Am nördlichen Ende erstreckt sich ein kleines Plateau ins Blaue. In 40 m Tiefe gibt es eine kleine Felszunge, an der sich eine stets gut besuchte Putzerstation befindet.

Danach führt unsere Reise weiter zum Daedalus Reef oder Abu Kizan, wie die Einheimischen es nennen. Dieses liegt ca. 96 km von der Ägyptischen Küste entfernt. Obwohl es eine lange Fahrt ist dorthin, ist es die lange Fahrt in jedem Fall wert. In der Mitte des Riffs ragt ein Leuchtturm empor, der vorüber fahrenden Frachtschiffen den Weg weist. Der Leuchtturm ist gleichzeitig das Einzige, was man am Horizont für viele Kilometer in jede Richtung sehen kann. Hier sind die Chancen sehr gross, einen Longimanus (Weißspitzen Hochseehai) zu sehen, da ein reviertreuer Hai zuverlässig jeden Nachmittag am Riff erscheint. Andere Haie und Thunfische sind ebenso regelmässig zu sehen wie die riesige Thorn Coral, die fast 5 m lang ist. Überall am Riff gibt es eine sehr grosse Vielfalt an Fischen und die vertikalen, fast invertierten Wände, die üppig mit Weichkorallen und Gorgonien bewachsen sind, erlauben einige der überwältigendsten Tauchgänge im Roten Meer. Zu Recht hat dieses fast kreisrunde, 800 m große Riff den Ruf, einer der besten Tauchplätze der Welt zu sein.

Der Leuchtturm auf dem Daedalus Reef wurde 1861 von den Briten gebaut. Ein Besuch des Leuchtturms ist kostenlos möglich und der Blick von oben über das weite Meer ist atemberaubend, wenn man nicht bereits beim erklimmen der vielen Stufen außer Atem gekommen ist. Aber der lange beschwerliche Aufstieg ist es wert!

Wir führen Dich mit diesem schwimmenden Hotel an die schönsten Tauchplätze im Roten Meer. Nebst 3 – 4 Tauchgängen pro Tag werden bleibt uns doch noch viel Zeit um das Leben an Bord zu geniessen. Zusammen mit unseren Dive Guides werden wir immer wieder abwechslungsreiche ‚Local-Spots‘ fern ab vom Tourismus aufsuchen. Lass Dich überraschen!

 

Details

  • Edelweiss Air
  • 26.04.18  26.04.18  Zürich – Marsa Alam     Edelweiss Air  LX8150   06:15   10:50
    03.05.18  03.05.18  Marsa Alam – Zürich    Edelweiss Air   LX8150   11:40  16:20
  • Do. 26.04. – Hinflug nach Marsa Alam
  • Do. 26.04. – Transfer auf die M/Y Charlotte
  • Do. 26.04. – Do. 03.05. Tauchkreuzfahrt mit der M/Y Charlotte
  • Do. 03.05. – Transfer zum Flughafen – Rückflug nach Zürich
  • Begleitete Reise 
  • Flugpreis auf Anfrage (Flug Zürich – Marsa Alam – Zürich mit Edelweiss Air in der Economyklasse (20kg Freigepäck und 8kg Handgepäck (55 x 40 x 20cm))
  • Flughafentaxen ca. Fr. 275.–
  • Visagebühren Fr. 36.–
  • Hafen- und Tauchgenehmigung, Marineparkgebühr  Fr. 168.00
  • sämtliche Transfers und Transporte
  • 7 Nächte Unterkunft in den erwähnten Hotels / Schiffen
  • Vollpension – 3 köstliche Buffets pro Tag
  • Tee, Kaffee, Wasser und Softdrinks sowie Kuchen und Snacks
  • bis zu 3 – 4 Tauchgänge pro Tag mit Tank, Blei, Boot
  • Einzelzimmer / -Kabine Zuschlag Fr. 1’100.–
  • Zuschlag Oberdeck Kabine Fr. 75.– (nur solange verfügbar)
  • spezielle Tauchflaschen (10l oder 15l € 35.– / Woche) – nur auf Vorreservation
  • Economy-Klasse: Sitzplatzreservation ist nicht möglich!
  • Sportgepäck: zusätzl. Tauchgepäck 10kg  Fr. 60.– / Weg
    (nur bei Anmeldung)
  • Annullationsschutz/Elvia Assistance Fr. 50.–
  • Trinkgelder für die Crew
  • Teilnehmerzahl auf max. 19 Pers. begrenzt – sichere Dir jetzt schon Deinen Platz!
  • Minimum Teilnehmerzahl ist erforderlich (11 Pers.)
  • Taucherfahrung: Aus Gründen der Sicherheit wird verlangt, dass jeder Teilnehmer mindestens 30 Tauchgänge vorweisen kann. Hast Du weniger Tauchgänge, dann ist das kein Problem, wenn Du das im Voraus entsprechend anmeldest.
  • Welche Tauchgründe an welchem Tag betaucht werden, kann nicht im Voraus bestimmt werden (Wettereinflüsse, etc.).
  • Ein Schweizer Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein.
  • Anzahlung bei Buchung Fr. 600.– / Teiln.
  • Restzahlung 30 Tage vor Abreise

Bei Gruppenbuchungen gelten sehr strenge Bedingungen für Änderungen, Umbuchungen oder Annullierungen.

  • Bei Änderungen, Umbuchungen oder Annullierungen einer festen Anmeldung bezahlen Sie, neben einer Bearbeitungsgebühr von Fr. 250.–  folgende Kosten in Prozent des Arrangementpreises:
    bis 90 Tage vor Abflug 30% des Rechnungsbetrages
    ab dem 90. Tage vor Abflug 100% des Rechnungsbetrages
  • Für den Flug gelten spezielle Annullationsbedingungen:
    bis 90. Tage vor Abflug 30% des Flugpreises
    ab dem 90. Tage vor Abflug 100% des Flugpreises

Es gelten in jedem Fall

 

 

Anmeldeformular


Ich melde mich definitiv an und akzeptiere die aufgeführten Annullationsbedingungen und die AGB's von SCUBA VIVA!

Nachname (*)

Vorname (*)

Strasse (*)

PLZ / Ort (*)

Telefon Mobile (*)

E-Mail-Adresse (*)

Geb. Datum (*)

*Pflichtfeld