Technische-Kurse

Self-Reliant Diver

Kurse-SoloDiver

Es gibt einige gute Gründe, weshalb es sich empfiehlt, sich zum Solo Diver ausbilden zu lassen. Manche Taucher, so z.B. Tauchlehrer, müssen zwingend effektiv als autarke Solotaucher handeln können, weil sie während der Schulung mit Studenten tauchen, die noch nicht in der Lage sind, sie im Notfall zu retten. Andere, wie Unterwasserfotografen und Videofilmer, tauchen solo, da sie sich weniger gestört fühlen, wenn sie nicht ständig nach ihrem Buddy sehen müssen. Diese Praxis befreit viele sehr erfahrene Unterwasserfotografen vor dem Erwartungsdruck, dem Buddy jederzeit die nötige Unterstützung garantieren zu müssen. Im Gegenzug sind sie selber autonom und erwarten, resp. benötigen ebenfalls keine solche Unterstützung. Dies gilt auch für die vielen Taucher, die keinen festen Buddy haben, dem sie blind vertrauen können. Gerade Alleinreisende, die z.B. bei Tauchferien einen x-beliebigen evt. potenziell unzuverlässigen oder gar inkompetenten Partner zugewiesen erhalten. In diesem Fall steigt die Motivation selbständig Handeln zu können, ganz besonders.

Kursdaten / Anmeldung

Kurskosten

  • Fr. 495.–

Unsere Leistungen

  • 2 Theorie-Lektionen à ca. 1.5 Std. mit professionellem Personal
  • 1 Pool-Lektion à ca. 1.5 Std. mit professionellem Personal
  • 3 Freiwasser-Lektionen à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • Zertifizierungsgebühr (Fr. 50.–)
  • 4 Luftfüllungen (Fr. 28.–)
  • allg. Organisation
  • Spezialmaterial

Nicht inbegriffen

  • Tauchausrüstung (Sofern Du das Material nicht schon hast, kannst Du dieses bei uns kaufen oder auch mieten. )
    Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Zusätzliche Ausrüstung zur typischen Ausrüstung: 
  • Alternatives Auftriebssystem (Lift Bag mit Reel mit und min. 30 m Leine oder Trockentauchanzug)
  • DSMB mit Spool mit und min. 30 m Leine
  • Redundante Luftversorgung (PONY Flasche, Stage Flasche mit Lungenautomat und Rigging Kit, oder ein Doppeltank mit absperrbarer Brücke)
  • Redundate Finimeter (das heisst, zumindest eines an jedem mitgeführten Tank)
  • Redundanter Tauchcomputer oder Bottom Timer
  • Backup Maske – Schneidwerkzeug (Messer oder Schere) 
  • UW Schreibzeug
  • Anreise
  • Badeintritt
  • Annullationsschutz
  • Versicherung
  • Transfer vom Dive Center zum Schwimmbad resp. zu den Tauchplätzen

Plattform für Mitfahrgelegenheit:

Gerne möchten wir Dir die Möglichkeit bieten, Hilfe beim Transport des Materials oder Fahrgemeinschaften innerhalb der anderen Kursteilnehmer zu vereinbaren (Angebot & Nachfrage). Wir haben daher auf Facebook die Gruppe SCUBA VIVA Zürich & Winterthur Mitfahrgelegenheit und Transport gegründet:

https://www.facebook.com/groups/scubavivatransport/?ref=group_cover

An scubavivatransport@groups.facbook.com gesendete Mails erscheinen als Beiträge in der Gruppe.

Es handelt sich dabei um eine Gruppe für alle SCUBA VIVA-Events & Kurse. Stell also sicher, dass Deine Anfrage oder Dein Hilfsangebot den Namen resp. die genaue Bezeichnung und das korrekte Datum des Kurses/Events beinhaltet.

Transfer / Transport:

Der Transport sowohl der Kursteilnehmer als auch der Ausrüstung vom Tauchshop zum Hallenbad resp. zu den Tauchplätzen ist nicht im Kurs inbegriffen. Der Transport ist Sache des Teilnehmers. Falls kein eigenes Auto zur Verfügung steht und auch die Facebook-Vermittlungsplattform keine Option ist, empfehlen wir das Mieten eines Mobility Cars oder die Bestellung eines Taxis/Uber. Aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen können wir keinen gewerblichen Personentransport anbieten. Hierfür bräuchte es eine spezielle Prüfung in dieser Fahrzeuglenker-Kategorie, über die unsere Tauchlehrer nicht verfügen.

Programm

  • 2 Theorie-Lektionen à ca. 1.5 Std.
  • 1 Pool-Lektion à ca. 1.5 Std.
  • 3 Freiwasser-Lektionen à ca. 2 Std.
  • (Detaildaten gemäss Kursprogramm)

Kursthemen

Theorie:

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Independent Tauchens, Ausrüstung beim Independent Tauchen

Pool Tauchgang: (Assement Tauchgang)

  • Alle Übungen aus dem Open Water Kurs werden geprüft:
  • Wiedererlangen des Lungenautomaten
  • Maske halb und ganz fluten
  • Inflatorschlauch Jacket und Trockenanzug abkoppeln
  • Blei aus und wieder anziehen
  • Krampf lösen
  • Sicherheitsstopp an DSMB
  • unter Wasser schwimmen ohne Maske

Freiwasser Tauchgänge:

  • 200 m Schwimmen an der Wasseroberfläche mit kompletter Ausrüstung
  • Selbstrettungsfertigkeiten:
  • Eigenen Luftverbrauch ermitteln und kennen
  • Ventil Drill (je nach Konfiguration)
  • korrekte Verwendung einer DSMB im Freien Wasser ohne Referenz
  • Aufstieg mit alternativem Tariermittel
  • Verwendung einer alternativen Luftversorgung
  • kontrollierter schwimmender Notaufstieg
  • wechseln auf Backup Maske
  • Aufstieg ohne Maske

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • „ADVANCED OPEN WATER DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • Deine Erfahrung umfasst zu diesem Zeitpunkt mind. 100 Tauchgänge
  • Keine speziellen medizinischen Vorbehalte vorhanden sind, die nicht mit dem Tauchen zu vereinbaren sind (konsultiere im Zweifelsfall Deinen Arzt).

Zusatzinformationen

  • Minimum Teilnehmerzahl ist erforderlich.
  • Teilnehmerzahl ist begrenzt – sichere Dir jetzt schon Deinen Platz!

Vorbereitung

  • Tauchausrüstung: Falls Du keine eigene Ausrüstung besitzt, komm frühzeitig bei SCUBA VIVA vorbei. So stellst Du sicher, dass das auf Dich angepasste Material zum Zeitpunkt Deines Kurses sicher verfügbar ist. Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Um von diesem Kurs möglichst viel zu profitieren, ist es vorteilhaft, vorher noch einige Trainings-Tauchgänge zu absolvieren. So stellst Du sicher, dass Du mit Deiner Ausrüstung wieder voll vertraut bist.

Weiterbildung

  • Neugierig, was Dir das Tec-Tauchen zu bieten hat? Besuche den TecRec – Discover Tec Kurs!

Zahlungsbedingungen

  • Zahlung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn.

Bedingungen betr. Annulation/Absage/Verschiebung/Absenzen/Umbuchung/Abbruch eines Kurses oder einzelner Lektionen

Es gelten in jedem Fall

TecRec – Discover Tec

Kurse-DiscoverTec

Das technische Tauchen (Tec-Diving) ist eine immer populärer werdende Sonderform des Gerätetauchens, die es Freizeittauchern ermöglicht, mit Techniken und Verfahren, die ursprünglich dem Berufstauchen vorbehalten waren, tiefere und längere Tauchgänge zu unternehmen. Die Grenze zum normalen Gerätetauchen ist fließend. Ursprünglich sprach man von technischem Tauchen, wenn bei einem einzigen Tauchgang das Atemgasgemisch mehrfach gewechselt wird. Heute gibt es auch vom Atemgas unabhängige Definitionen. In der Regel wird bei einem einzigen tiefen Tauchgang das Atemgasgemisch mehrfach gewechselt, da jedes Gemisch bei unterschiedlichen Tiefen verschiedene Vorteile und Gefahren mit sich bringt. Dies hat zur Folge, dass manche Taucher mit zahlreichen Flaschen versehen ins Wasser steigen. Technische Taucher verwenden Ausrüstungsteile wie zum Beispiel Wing-Jackets, Vollgesichtsmasken, Stage-Flaschen, Backplates mit Harness und anderes, die über das übliche Niveau des Sporttauchen hinausgehen. Technisches Tauchen erfordert wegen den abweichenden Ausrüstungen und den speziellen Atemgasen jeweils spezifische, weitergehende Ausbildungen.

Unter professioneller Anleitung in einer sicheren und einfachen Umgebung (Pool) erlebst Du das Tauchen mit einer kompletten Tec-Ausrüstung und machst einige einfache Übungen im Ausrüstungsgebrauch. Perfekt für alle, die das technische Tauchen einfach einmal ausprobieren möchten.

Kursdaten / Anmeldung

Kurskosten

  • Fr. 250.–

Unsere Leistungen

  • 1 Freiwasser-Lektion à ca. 3 Std. mit professionellem Personal
  • Zertifizierungsgebühr (Fr. 50.–)
  • 1 Luftfüllung (Fr. 5.–)
  • allg. Organisation
  • Spezialmaterial

Nicht inbegriffen

  • Tauchausrüstung
    Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Anreise
  • Badeintritt
  • Annullationsschutz
  • Versicherung
  • Transfer vom Dive Center zum Schwimmbad resp. zu den Tauchplätzen

Plattform für Mitfahrgelegenheit:

Gerne möchten wir Dir die Möglichkeit bieten, Hilfe beim Transport des Materials oder Fahrgemeinschaften innerhalb der anderen Kursteilnehmer zu vereinbaren (Angebot & Nachfrage). Wir haben daher auf Facebook die Gruppe SCUBA VIVA Zürich & Winterthur Mitfahrgelegenheit und Transport gegründet:

https://www.facebook.com/groups/scubavivatransport/?ref=group_cover

An scubavivatransport@groups.facbook.com gesendete Mails erscheinen als Beiträge in der Gruppe.

Es handelt sich dabei um eine Gruppe für alle SCUBA VIVA-Events & Kurse. Stell also sicher, dass Deine Anfrage oder Dein Hilfsangebot den Namen resp. die genaue Bezeichnung und das korrekte Datum des Kurses/Events beinhaltet.

Transfer / Transport:

Der Transport sowohl der Kursteilnehmer als auch der Ausrüstung vom Tauchshop zum Hallenbad resp. zu den Tauchplätzen ist nicht im Kurs inbegriffen. Der Transport ist Sache des Teilnehmers. Falls kein eigenes Auto zur Verfügung steht und auch die Facebook-Vermittlungsplattform keine Option ist, empfehlen wir das Mieten eines Mobility Cars oder die Bestellung eines Taxis/Uber. Aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen können wir keinen gewerblichen Personentransport anbieten. Hierfür bräuchte es eine spezielle Prüfung in dieser Fahrzeuglenker-Kategorie, über die unsere Tauchlehrer nicht verfügen.

Programm

  • 1 Freiwasser-Lektion à ca. 3 Std.
  • (Detaildaten gemäss Kursprogramm)

Kursthemen

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Tec-Tauchens.
  • Theorie (Intro)
  • 1 Tauchgang mit kompletter Tec Ausrüstung im Pool oder begrenztem Freiwasser. Max. Tiefe: 10m

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • „OPEN WATER DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • Idealerweise umfasst Deine Erfahrung zu diesem Zeitpunkt bereits 10 Tauchgänge.
  • Keine speziellen medizinischen Vorbehalte vorhanden sind, die nicht mit dem Tauchen zu vereinbaren sind (konsultiere im Zweifelsfall Deinen Arzt).

Zusatzinformationen

  • Die Ausbildung zum Tec Taucher ist eine integrierte Abfolge von drei Teilkursen: Tec 40, Tec 45 und Tec 50. Du kannst sie entweder in einem einzigen Kurs absolvieren, oder alternativ jede Stufe für sich separat, je nach persönlicher Leistungsfähigkeit, Vollständigkeit der Ausbildung und Flexibilität des Ablaufprogramms.
  • Minimum Teilnehmerzahl ist erforderlich
  • Teilnehmerzahl ist begrenzt – sichere Dir jetzt schon Deinen Platz!

Vorbereitung

  • Tauchausrüstung: Falls Du keine eigene Ausrüstung besitzt, komm frühzeitig bei SCUBA VIVA vorbei. So stellst Du sicher, dass das auf Dich angepasste Material zum Zeitpunkt Deines Kurses sicher verfügbar ist. Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Um von diesem Kurs möglichst viel zu profitieren, ist es vorteilhaft, vorher noch einige Trainings-Tauchgänge oder den REACTIVATE-Kurs zu absolvieren. Beide Varianten stellen sicher, dass Du mit Deiner Ausrüstung wieder voll vertraut bist und bieten eine optimale Vorbereitung auf den Tauchkurs. Wir passen den Auffrischungskurs nach Möglichkeit Deinem Erfahrungs- und Wissensstand an!

Weiterbildung

  • Jedes Kursniveau bringt dir neue Arten von Ausrüstung näher und vermittelt dir die Planung und notwendigen Verfahren, um deine Tauchgrenzen auszuweiten.  Die Ausbildung zum Tec Taucher ist eine integrierte Abfolge von drei Teilkursen: Tec 40, Tec 45 und Tec 50. Du kannst sie entweder in einem einzigen Kurs absolvieren, oder alternativ jede Stufe für sich separat, je nach persönlicher Leistungsfähigkeit, Vollständigkeit der Ausbildung und Flexibilität des Ablaufprogramms.

Zahlungsbedingungen

  • Zahlung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn.

Bedingungen betr. Annulation/Absage/Verschiebung/Absenzen/Umbuchung/Abbruch eines Kurses oder einzelner Lektionen

Es gelten in jedem Fall

TecRec – Tec 40

Kurse-Tec40.jpg

Warum Tec Taucher werden? Tec Tauchen beinhaltet nicht nur mehr Risiko, sondern erfordert auch deutlich mehr Einsatz, Disziplin und Ausrüstung. Es ist nicht für jedermann, Du kannst Dein ganzes Leben lang ein versierter, begeisterter und erstklassiger Taucher sein, ohne einen Tec Tauchgang zu machen. Dennoch gibt es einen Kreis von Tauchern, die unter Wasser Orte besuchen möchten, welche nur wenigen Menschen vorbehalten sind. Viele spektakuläre, unberührte Wracks liegen in Tiefen über 40 Metern und tiefer gelegene Riffe beherbergen Organismen, welche man nicht im flachen Wasser findet. Einige Menschen finden Gefallen an der Herausforderung und dem Fokus, die das Tec Tauchen erfordert. Andere wiederum lieben den Einsatz innovativer Technologien, die auf dem neuesten Stand sind. Ein weiterer Spassfaktor am TecRec ist vor allem die Herausforderung, tiefer und länger zu tauchen, als die meisten Taucher es jemals tun werden. All das sind Gründe, die das Tec Tauchen lohnenswert machen!

Weil beim technischen Tauchen die Oberfläche in einem Notfall gewissermassen unerreichbar ist, benötigen Tec Taucher umfangreiche Methoden und Technologien, sowie entsprechendes Training, um mit den zusätzlichen Risiken umgehen zu können. Und auch wenn man diese beherrscht, beinhaltet Tec Tauchen zugegeben mehr Risiko, potentielle Gefahren und geringere Fehlertoleranzen als Sporttauchen. Technisches Tauchen erfordert also wegen den abweichenden Ausrüstungen und den speziellen Atemgasen jeweils spezifische, weitergehende Ausbildungen.

Kursdaten / Anmeldung

Kurskosten

  • Fr. 720.–

Unsere Leistungen

  • 6 Theorie-Lektionen à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • 1 Pool-Lektion à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • 3 Freiwasser-Lektionen à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • DSAT Tec Deep Diver Manual
  • Zertifizierungsgebühr (Fr. 50.–)
  • 4 Luftfüllungen (Fr. 20.–)
  • allg. Organisation, Spezialmaterial

Nicht inbegriffen

  • Tauchausrüstung
    Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Anreise
  • Badeintritt
  • Annullationsschutz
  • Versicherung
  • Transfer vom Dive Center zum Schwimmbad resp. zu den Tauchplätzen

Plattform für Mitfahrgelegenheit:

Gerne möchten wir Dir die Möglichkeit bieten, Hilfe beim Transport des Materials oder Fahrgemeinschaften innerhalb der anderen Kursteilnehmer zu vereinbaren (Angebot & Nachfrage). Wir haben daher auf Facebook die Gruppe SCUBA VIVA Zürich & Winterthur Mitfahrgelegenheit und Transport gegründet:

https://www.facebook.com/groups/scubavivatransport/?ref=group_cover

An scubavivatransport@groups.facbook.com gesendete Mails erscheinen als Beiträge in der Gruppe.

Es handelt sich dabei um eine Gruppe für alle SCUBA VIVA-Events & Kurse. Stell also sicher, dass Deine Anfrage oder Dein Hilfsangebot den Namen resp. die genaue Bezeichnung und das korrekte Datum des Kurses/Events beinhaltet.

Transfer / Transport:

Der Transport sowohl der Kursteilnehmer als auch der Ausrüstung vom Tauchshop zum Hallenbad resp. zu den Tauchplätzen ist nicht im Kurs inbegriffen. Der Transport ist Sache des Teilnehmers. Falls kein eigenes Auto zur Verfügung steht und auch die Facebook-Vermittlungsplattform keine Option ist, empfehlen wir das Mieten eines Mobility Cars oder die Bestellung eines Taxis/Uber. Aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen können wir keinen gewerblichen Personentransport anbieten. Hierfür bräuchte es eine spezielle Prüfung in dieser Fahrzeuglenker-Kategorie, über die unsere Tauchlehrer nicht verfügen.

Programm

  • 6 Theorie-Lektionen à ca. 2 Std.
  • 1 Freiwasser-Lektion à ca. 2 Std.
  • 3 Freiwasser-Lektionen à ca. 2 Std.
  • (Detaildaten gemäss Kursprogramm)

Kursthemen

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Tec-Tauchens.Gase bis EAN50 (keine beschleunigte Decompression)
  • 3 Einheiten praktische Anwendung (SAC berechnen, gear rigging, usw) (je zwei Stunden)
  • 1 TG im Pool. Max. Tiefe: 10m. Dauer: 2 Stunden
  • 3 TG im Freiwasser. Max Tiefe: bis 40m. Dauer: je 2 Stunden
  • Maximale Tiefe 40m, Gase bis EAN 50, keine beschleunigte Dekompression.
  •  Unter professioneller Anleitung konfigurierst Du im Tec 40 Kurs Deine bestehende Ausrüstung für Tec Tauchgänge und erweiterst Deine Fähigkeiten im Wasser mit Pool- und Freiwassertauchgängen.
  • Du schliesst mit dem Tec 40 Brevet ab, welches  Dir erlaubt, Dekompressionstauchgänge bis 40 Meter unter Verwendung  von Nitroxgemischen bis 50% Sauerstoff durchzuführen.

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • „ADVANCED OPEN WATER DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • „ENRICHED AIR DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • „DEEP DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • Deine Erfahrung umfasst zu diesem Zeitpunkt mind. 30 Tauchgänge (davon mind. 10 mit Nitrox und tiefer als 18m).
  • Du solltest eine reife, verantwortungsvolle Persönlichkeit sein, die den vorgeschriebenen   Anforderungen und Verfahren streng und treu Folge leistet.
  • Du solltest bereit sein, die zusätzliche Risiken, die mit dem Tec Tauchen verbunden sind, zu akzeptieren.
  • Keine speziellen medizinischen Vorbehalte vorhanden sind, die nicht mit dem Tauchen zu vereinbaren sind (konsultiere im Zweifelsfall Deinen Arzt).

Zusatzinformationen

  • Die Ausbildung zum Tec Taucher ist eine integrierte Abfolge von drei Teilkursen: Tec 40, Tec 45 und Tec 50. Du kannst sie entweder in einem einzigen Kurs absolvieren, oder alternativ jede Stufe für sich separat, je nach persönlicher Leistungsfähigkeit, Vollständigkeit der Ausbildung und Flexibilität des Ablaufprogramms.
  • Minimum Teilnehmerzahl ist erforderlich
  • Teilnehmerzahl ist begrenzt – sichere Dir jetzt schon Deinen Platz!

Vorbereitung

  • Tauchausrüstung: Falls Du keine eigene Ausrüstung besitzt, komm frühzeitig bei SCUBA VIVA vorbei. So stellst Du sicher, dass das auf Dich angepasste Material zum Zeitpunkt Deines Kurses sicher verfügbar ist. Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Um von diesem Kurs möglichst viel zu profitieren, ist es vorteilhaft, vorher noch einige Trainings-Tauchgänge oder den REACTIVATE-Kurs zu absolvieren. Beide Varianten stellen sicher, dass Du mit Deiner Ausrüstung wieder voll vertraut bist und bieten eine optimale Vorbereitung auf den Tauchkurs. Wir passen den Auffrischungskurs nach Möglichkeit Deinem Erfahrungs- und Wissensstand an!

Weiterbildung

  • Jedes Kursniveau bringt dir neue Arten von Ausrüstung näher und vermittelt dir die Planung und notwendigen Verfahren, um deine Tauchgrenzen auszuweiten.  Die Ausbildung zum Tec Taucher ist eine integrierte Abfolge von drei Teilkursen: Tec 40, Tec 45 und Tec 50. Du kannst sie entweder in einem einzigen Kurs absolvieren, oder alternativ jede Stufe für sich separat, je nach persönlicher Leistungsfähigkeit, Vollständigkeit der Ausbildung und Flexibilität des Ablaufprogramms.

Zahlungsbedingungen

  • Zahlung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn.

Bedingungen betr. Annulation/Absage/Verschiebung/Absenzen/Umbuchung/Abbruch eines Kurses oder einzelner Lektionen

Es gelten in jedem Fall

 

TDI Advanced Nitrox und Deco Pro

Kurse-AdvancedNitroxDecoPro

Mit der TDI Advanced Nitrox Zertifikation kannst Du Enriched Air/Nitrox Gemische bis zu 100% benutzen, um eine noch längere Nullzeit zu erreichen. Der TDI Advanced Nitrox Kurs baut auf Deinem Basiswissen als Enriched Air/Nitrox Taucher auf und führt Dich in die Techniken des beschleunigten Stickstoffabbaus und der Sauerstoffreinigung ein. Du lernst außerdem, mit technischer Standardausrüstung wie Wing, Backplate, Doppelflaschen und Zusatzflaschen (Sling Tank) umzugehen.

Mit TDI Decompression Procedures absolvierst Du einen wichtigen Kurs des Technischen Tauchens. Du wirst erfahren, wie technische Tauchgänge unter Berücksichtigung korrekter Dekomprimierungsabläufe sicher zu beenden sind. Außerdem lernst Du einen Tauchgang zeitlich zu planen, den Gebrauch Deiner technischen Ausrüstung und die Aufsättigung mit bestimmten Gasen zu berechnen.

Kursdaten / Anmeldung

Kurskosten

  • Fr. 940.–

Unsere Leistungen

  • 6 Theorie-Lektionen à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • 1 Pool-Lektion à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • 6 Freiwasser-Lektionen à ca. 2 Std. mit professionellem Personal
  • TDI Advanced Nitrox und Deco Pro Manual
  • Zertifizierungsgebühr (Fr. 50.–)
  • 7 Luftfüllungen (Fr. 35.–)
  • allg. Organisation, Spezialmaterial

Nicht inbegriffen

  • Tauchausrüstung
    Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Anreise
  • Badeintritt
  • Annullationsschutz
  • Versicherung
  • Transfer vom Dive Center zum Schwimmbad resp. zu den Tauchplätzen

Plattform für Mitfahrgelegenheit:

Gerne möchten wir Dir die Möglichkeit bieten, Hilfe beim Transport des Materials oder Fahrgemeinschaften innerhalb der anderen Kursteilnehmer zu vereinbaren (Angebot & Nachfrage). Wir haben daher auf Facebook die Gruppe SCUBA VIVA Zürich & Winterthur Mitfahrgelegenheit und Transport gegründet:

https://www.facebook.com/groups/scubavivatransport/?ref=group_cover

An scubavivatransport@groups.facbook.com gesendete Mails erscheinen als Beiträge in der Gruppe.

Es handelt sich dabei um eine Gruppe für alle SCUBA VIVA-Events & Kurse. Stell also sicher, dass Deine Anfrage oder Dein Hilfsangebot den Namen resp. die genaue Bezeichnung und das korrekte Datum des Kurses/Events beinhaltet.

Transfer / Transport:

Der Transport sowohl der Kursteilnehmer als auch der Ausrüstung vom Tauchshop zum Hallenbad resp. zu den Tauchplätzen ist nicht im Kurs inbegriffen. Der Transport ist Sache des Teilnehmers. Falls kein eigenes Auto zur Verfügung steht und auch die Facebook-Vermittlungsplattform keine Option ist, empfehlen wir das Mieten eines Mobility Cars oder die Bestellung eines Taxis/Uber. Aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen können wir keinen gewerblichen Personentransport anbieten. Hierfür bräuchte es eine spezielle Prüfung in dieser Fahrzeuglenker-Kategorie, über die unsere Tauchlehrer nicht verfügen.

Programm

  • 6 Theorie-Lektionen à ca. 2 Std.
  • 1 Pool-Lektion à ca. 2 Std.
  • 6 Freiwasser-Lektionen à ca. 2 Std.
  • (Detaildaten gemäss Kursprogramm)

Kursthemen

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Tec-Tauchens.
  • 3 Einheiten praktische Anwendung (SAC berechnen, gear rigging, usw) (je zwei Stunden)
  • TG im Pool. Max. Tiefe: 10m.
  • TG im Freiwasser. Max Tiefe: bis 40m.
  • Maximale Tiefe 45m, Gase bis EAN 100, beschleunigte Dekompression

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • „ADVANCED OPEN WATER DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • „ENRICHED AIR DIVER-Brevet“ oder eine Äquivalenz eines anderen Verbandes (bitte anfragen).
  • Deine Erfahrung umfasst zu diesem Zeitpunkt mind. 25 Tauchgänge.
  • Du solltest eine reife, verantwortungsvolle Persönlichkeit sein, die den vorgeschriebenen   Anforderungen und Verfahren streng und treu Folge leistet.
  • Keine speziellen medizinischen Vorbehalte vorhanden sind, die nicht mit dem Tauchen zu vereinbaren sind (konsultiere im Zweifelsfall Deinen Arzt).

Zusatzinformationen

  • Minimum Teilnehmerzahl ist erforderlich.
  • Teilnehmerzahl ist begrenzt – sichere Dir jetzt schon Deinen Platz!

Vorbereitung

  • Tauchausrüstung: Falls Du keine eigene Ausrüstung besitzt, komm frühzeitig bei SCUBA VIVA vorbei. So stellst Du sicher, dass das auf Dich angepasste Material zum Zeitpunkt Deines Kurses sicher verfügbar ist. Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Um von diesem Kurs möglichst viel zu profitieren, ist es vorteilhaft, vorher noch einige Trainings-Tauchgänge oder den REACTIVATE-Kurs zu absolvieren. Beide Varianten stellen sicher, dass Du mit Deiner Ausrüstung wieder voll vertraut bist und bieten eine optimale Vorbereitung auf den Tauchkurs. Wir passen den Auffrischungskurs nach Möglichkeit Deinem Erfahrungs- und Wissensstand an!

Weiterbildung

  • Jedes Kursniveau bringt dir neue Arten von Ausrüstung näher und vermittelt dir die Planung und notwendigen Verfahren, um deine Tauchgrenzen auszuweiten.  Die Ausbildung zum Tec 40 Taucher ist dabei eine lohnende Sache!

Zahlungsbedingungen

  • Zahlung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn.

Bedingungen betr. Annulation/Absage/Verschiebung/Absenzen/Umbuchung/Abbruch eines Kurses oder einzelner Lektionen

Es gelten in jedem Fall