Advanced Freediver-Kurs vom 29. – 30. Juni 2019

 

Nachdem im PADI Freediver-Kurs die Grundlagen geschaffen wurden für das Zeit-, Strecken- und Tieftauchen und Du bereits Erfahrungen in diesen drei Bereichen gesammelt hast, beschäftigen wir uns im PADI ADVANCED FREEDIVER vor allem mit den physiologischen Anpassungen des Körpers, vertiefen insbesondere die Themen „Druckausgleich“ und „Entspannung“, beschäftigen uns mit der effektiven Trainingsgestaltung und der Vorbereitung auf Maximalversuche und erlernen weitere Techniken, mit denen wir Sauerstoff sparen, damit wir unsere Tauchgänge und Tauchzeit ausdehnen können.

Kurskosten

  • Fr. 290.–

Unsere Leistungen

  • 1 Lektion Atem-/Dehnübungen vor Pool-Lektion
  • 1 Lektion Atem-/Dehnübungen vor Freiwasser-Lektion
  • 1 Pool-Lektion à ca. 3 Std. 
  • 2 Freiwasser-Lektionen à ca. 1 Std.
  • Zertifizierungsgebühr (Fr. 50.–)
  • allg. Organisation

Nicht inbegriffen

  • PADI Freediver Touch™ (e-learning-Kursunterlagen / Selbststudium)
  • Apnoe-Tauchausrüstung (vgl. Vorbereitung).
    Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.
  • Anreise
  • Verpflegung
  • Badeintritt
  • Annullationsschutz
  • Versicherung
  • Transfer vom Dive Center zum Schwimmbad resp. zu den Tauchplätzen

Dauer

  • 2 Tage +  1/2 Tag Vorbereitung

Kursthemen

  • Die Entwicklung Deiner Kenntnisse über fortgeschrittene Techniken des Freitauchens und Ausrüstung. Dies erfolgt in Form des Selbststudiums mit dem PADI Freediver Touch™.
  • Eine Lektion in „Confined Water“; hierbei erlernst Du Techniken des Stretching und der Entspannung und Du verfeinerst deine Fertigkeiten der statischen und dynamischen Apnoe. Ziel – statische Apnoe von 2 Minuten, 30 Sekunden (2 Minuten für Freitaucher jünger als 18 Jahre) und dynamische Apnoe über 50 Meter / 165 Fuß (40 Meter / 130 Fuß für Freitaucher jünger als 18 Jahre).
  • Lektionen im Freiwasser, um das freie Abtauchen und Freitauchgänge mit konstanter Bleimenge in größere Tiefen zu üben; weiterhin geht es um zusätzliche Buddy-Verfahren und um Rettungstechniken. Ziel – Freitauchgang mit konstanter Bleimenge auf 16 Meter / 55 Fuß Tiefe (15 Meter / 50 Fuß für Freitaucher jünger als 18 Jahre).

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 15 Jahre
  • PADI Freediver, AIDA ​2 Freediver, SSI Level 1 Freediver oder äquivalent
  • Emergency First Response-Kurs/ Erste Hilfe + HLW nicht älter als 2 Jahre
  • Keine speziellen medizinischen Vorbehalte vorhanden sind, die nicht mit dem Apnoe-Tauchen zu vereinbaren sind (konsultiere im Zweifelsfall Deinen Arzt).

Zusatzinformationen

  • Aufgrund von Wettereinflüssen, etc. können wir nicht garantieren, dass wir alle Tauchgänge gemäss Programm durchführen können.

Vorbereitung

Theorie: Im Selbststudium mit dem PADI Freediver Touch™ erarbeitest Du Dir Deiner Kenntnisse über fortgeschrittene Techniken des Freitauchens und der Ausrüstung.

Praxis: Folgendes Material – alles zum Freitauchen geeignet – musst Du mitnehmen:

  • Maske
  • Schnorchel
  • Bi-Flossen mit Neoprensocken
  • Neoprenanzug mit Kopfhaube 5-7 mm
  • Bleigurt & Blei
  • Handtuch/Badebekleidung
  • Falls Du keine eigene Ausrüstung besitzt, komm frühzeitig bei SCUBA VIVA vorbei. So stellst Du sicher, dass das auf Dich angepasste Material zum Zeitpunkt Deines Events sicher verfügbar ist. Unsere Preisliste-Miettauchartikel informiert Dich eingehend.

Zahlungsbedingungen

  • Zahlung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn.

Bedingungen betr. Annulation/Absage/Verschiebung/Absenzen/Umbuchung/Abbruch eines Kurses oder einzelner Lektionen

Es gelten in jedem Fall

Anmeldeformular


Ich melde mich definitiv an und akzeptiere die aufgeführten Annullationsbedingungen und die AGB's von SCUBA VIVA!

Nachname (*)

Vorname (*)

Strasse (*)

PLZ / Ort (*)

Telefon Mobile (*)

E-Mail-Adresse (*)

Geb. Datum (*)

*Pflichtfeld

 

    

Alexandra Schaef – Deine Instructor 

Alexandra hat ihre Leidenschaft zum Business gemacht; seit 2009 bildet sie Freediver aller Levels aus – vom Einsteiger bis zum Freediving Instructor.
„Ich freue mich immer wieder über die strahlenden Augen und die Erfolgserlebnisse unserer Teilnehmer, wenn Sie ein neues Ziel erreicht und eine neue Fertigkeit gemeistert haben. Mir persönlich geht es beim Freediving nicht um Minuten oder Meter, sondern es steht das Erleben der Unterwasserwelt im Vordergrund, und meinen Kursteilnehmern zu ermöglichen, etwas zu schaffen, was man sich vorher vielleicht gar nicht zugetraut haben.