.

Bootstauchen & Fondue | Halbinsel Au | Zürichsee

2021 – Verschoben auf unbestimmte Zeit wegen Corona

Vergnügen hoch drei!

Dieser Sonntag soll sich so richtig gemütlich gestalten und gleich 3-faches Vergnügen bereiten: Schifffahrt & Tauchen & Fondue-Plausch! Mit dem Tauchschiff Ariel fahren wir zur Halbinsel Au und tauchen dort zusammen den tollen Steilwänden entlang und erkunden ausgiebig jedes Fisch-Versteck. Danach lassen wir es uns kulinarisch gutgehen und geniessen auf der Rückfahrt ein leckeres Fondue und stossen gemeinsam auf die kommende Tauchsaison an!

Tauchgang: Vom Einstieg her tauchen wir auf 9m ab, wo wir auf eine Wand treffen, welche an dieser Stelle bis knapp unter 20m reicht. Sowohl die obere wie auch die untere Kante der Wand senken sich kontinuierlich ab und reichen bis auf eine Tiefe von 50m. Die Wand weist diverse Ritzen, Spalten, vorstehende Felsbrocken und kleine Vertiefungen auf. Ein wahres Paradies für Trüschen, die man hier regelmässig in grösserer Zahl antrifft. Am Fusse der Wand, auf 18m Tiefe, eröffnet sich eine erste Grotte, danach folgt eine grössere auf 20m. Eine Felsspitze, die bis auf 12m hinaufragt, ist durch einen Sattel auf 15m mit der Wand verbunden. Kurz darauf folgt auf 11m Tiefe eine der eindrücklichsten Höhlen; hier können wir durch einen Felskamin hindurch das Tageslicht sehen. Gemeinsam tauchen auf 6m schönen Grotten und Felsen entlang zum Einstieg zurück.

Taucher am Bug stehend
Trockentaucher nass vom Tauchgang
Taucher klettert Leiter hoch
Fondue Vorbereitung auf dem Tauchschiff
Gemütliches Fondue mit feinem Wein
Feines Fondue nach gemütlichem Tauchgang