fbpx

Cavern Diver

Cavern Diver

Cavern Diver

Lektionen: 1 Theorie & 4 Freiwasser | Kursunterlagen | Zertifizierung

CHF 360.00CHF 520.00

Auswahl zurücksetzen

➤ Privat-Kurs:
Jetzt buchen & nachträglich Termine vereinbaren.

Grottentauchen – ein vielseitiges Abenteuer! 

Grotten (nicht zu verwechseln mit echten Höhlen) finden sich in vielen Tauchgebieten – von Süßwasserquellen, über vulkanische Inseln, bis zu Kalksteinküsten. An solchen Orten trifft man öfters auf dunkle Öffnungen, die unheimlich einladend erscheinen mögen, für Taucher jedoch potenziell gefährlich sind.

Im PADI Cavern Diver-Kurs vermitteln wir dir die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Grotten auf richtige Weise zu erkunden. „Richtig“ bedeutet hierbei vor allem sicher!

Cavern Diving hat Grenzen!

Wie weit kann eine Grotte als Cavern Diver sicher betaucht werden? Der Tauchgang spielt sich innerhalb der Tageslichtzone der Grotte ab. Demnach wird auf Sicht zum Eingang getaucht. Ausserdem muss gewährleistet sein, dass du leicht und rasch wieder in das freie Wasser ausserhalb der Grotte gelangst. Wichtige Schwerpunkte bilden dabei der Umgang mit Leine und Reel (Leinenrolle) sowie Verfahrensweisen im Notfall. 

  • Mindestalter 18 Jahre
  • PADI Advanced Open Water Diver-Brevet oder Äquivalenz 

Kurstag 1:
09.00 – 11.00 | 1 Theorie-Lektion (2 h)
12.00 – 14.00 | 1 Freiwasser-Lektion (2 h)

Kurstag 2:
09.00 – 11.00 | 1 Freiwasser-Lektion (2 h)
11.00 – 13.00 | 1 Freiwasser-Lektion (2 h)
14.00 – 16.00 | 1 Freiwasser-Lektion (2 h) 

Der Cavern Kurs

Bereit für eine neue Herausforderung? Der PADI Cavern Diver-Kurs beinhaltet vier Tauchgänge: Im ersten Tauchgang stehen der Umgang mit Leine und Reel (Leinenrolle) und Verfahrensweisen für Notfälle im Mittelpunkt; all dies wird außerhalb einer Grotte geübt. In den nachfolgenden drei Tauchgängen wendest du deine neu erlernten Fertigkeiten innerhalb einer Grotte an. Außerdem lernst du etwas über: 

  •  Andere spezielle Ausrüstung für das Tauchen in Grotten, wie etwa Lampen und Systeme zum Atmen unter Wasser, die von deinem „normalen“ Tauchgerät unabhängig sind und dir „im Fall der Fälle“ zusätzliche Sicherheit bieten. 
  • Verfahrensweisen und Techniken, wie man vermeidet, dass man in einer Grotte die Orientierung verliert und wie man mit den Flossen keine Sedimente aufwirbelt. 
  • Spezielle Planungsverfahren für das Tauchen in Grotten, einschließlich Tiefengrenzen, Entfernungsgrenzen und Management des Luftvorrats. 

Beratung weitere Kursvarianten:

Inklusiv

  • Kursunterlagen 
  • Lektionen: 1 Theorie | 4 Freiwasser 
  • Zertifizierung
  • Spezielle Zusatzausrüstung (Reels etc.)
  • Luftfüllungen 
  • Professionelles Notfall-Equipment 
  • Organisation & Kurs-Leiter 

Exklusiv

  • Passende Miet-Ausrüstung kann bei SCUBA VIVA bezogen werden 
  • Reservierung & Anprobe muss rechtzeitig im Shop Zürich/Winterthur erfolgen 
  • Wir bieten die Möglichkeit, Vereinbarungen betr. Materialtransport oder Fahrgemeinschaften zu organisieren
  • In unserer FB-Gruppe SCUBA VIVA Fahrgemeinschaften & Transport finden sich dazu Gleichgesinnte
  •  Arztzeugnis nicht älter als 1 Jahr 

 Tipp: 

Teilnahme an

  • Deine schriftliche oder mündliche Anmeldung ist verbindlich
  • Bei Annullierung der Anmeldung fällt eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– an
  •  
  • Eine Annullation muss grundsätzlich schriftlich erfolgen
  • Generelle Informationen zu den Tauchkursen
  • AGB