Heute ist Welt Ozean Tag unter dem Motto „gesunde Ozeane, ein gesunder Planet“! Deshalb bitten wir Dich, drei Menschen aus Deinem Umfeld zu motivieren, den Meerestieren heute ihre Stimme zu leihen:

Hier können Ihre Freunde Online-Aktivisten für stille Meere werden

Jede Stimme zählt. Denn egal, ob in extrem tiefen Gewässern, ausgewiesenen Schutzzonen oder Urlaubsparadiesen: Die Ölindustrie scheut keine Anstrengung, um nach dem schwarzen Gold zu suchen. Doch sie gefährdet mit dem tödlichen Lärm der Ölsuchschiffe das Leben Tausender Meeresbewohner.

Die kroatische Regierung ebnet der Ölindustrie gegenwärtig den Weg, um in der gesamten Adria Ölvorkommen zu erschliessen. So möchte z.B. das österreichische Mineralölunternehmen OMV ausgerechnet in der Heimat der vom Aussterben bedrohten Schnabelwale nach Öl bohren. Fundierte Kritik an dem Vorhaben durch OceanCare ist Bestandteil einer parlamentarischen Anfrage der Grünen an die österreichische Bundesregierung, da der Staat Österreich Hauptaktionär der OMV ist.

Dass der Preis für die Tierwelt zu hoch ist, zeigt der vor wenigen Tagen veröffentlichte wissenschaftliche Bericht, der den extremen Anstieg an toten Delphinen im Golf von Mexiko auf die Ölkatastrophe der Deepwater Horizon vom April 2010 zurück führt.

So weit darf es weder in der Adria noch im restlichen Mittelmeer kommen! Danke, dass Du Dich am Welt Ozean Tag Zeit nimmst, drei Menschen aus Deinem Umfeld zum Handeln zu bewegen.

Beste Grüsse

Dein Team von OceanCare

PS: Hier kannst Du Dich über die zahlreichen Aktivitäten von OceanCare informieren, die wir im Rahmen unseres Sonderberaterstatus der Vereinten Nationen in den vergangenen vier Jahren durchgeführt haben.